noch 314 Meilen

die Timestation 46 in Grafton (West Virginia) konnte durchfahren werden - einer meiner Kontrahenten kommt in Sichtweite - ich könnte ihn noch holen. Währenddessen sind meine Verfolger innerhalb der gleichen Timestation und könnten noch zur Gefahr werden (Haller, McDonald, Glad Balchen).

 

Jetzt heißt es nochmals taktieren - oder doch einfach nur Gas geben und dem inneren Schweinehund Parole bieten.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 10 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    verena & hansjörg (Samstag, 25 Juni 2011 19:00)

    also der newsletter ist ja wirklich sehr durchwachsen... dennoch kann ich dir versichern: alle haben irgendwo ein körperliches problem. nacken ist sehr sehr häufig, knie und achillessehne auch oft - aber solang keine folgeschäden zu befürchten sind, beiß die letzten km durch, das geht schon irgendwie. das team wird sich mit der neuen situation schon zurecht finden, schließlich gilt es, den fahrer bei laune zu halten und durchs ziel zu pushen - da muß es egal sein, ob jemand übermüdet ist oder die autos anders fahren müssen als geplant. aber auch fürs team ist die situation nach so langer zeit schwierig - jeder ist übermüdet, viele sicher gestreßt (allein wenn ich daran denke, wie wir uns teilweise befetzt haben - nur weils zum adrenalinabbau notwendig war ;-) ) - also alles halb so schlimm, änderung bedeutet wenigstens dass es weitergeht, nur stillstand darf nicht sein !!
    wir treten in gedanken mit - dann gehen die letzten km vielleicht doch leichter als erwartet.
    freu mich schon auf die finish-zeit (es ist erstaunlich, wie viel parallelen es zu hansjörgs daten gibt; und wennst wieder da bist gemma motorradlfahren ...)
    bis bald ! verena (&HJ)

  • #2

    Jutta & Gerhard (Samstag, 25 Juni 2011 20:23)

    Den eigenen Schweinehund besiegen

    Wenn ich mir deine bisherigen Leistungen so anschau
    Bist du ja schon Meister darin
    Wir wissen vorm PC ist es leicht

    Aber Andi
    Du weißt
    wir treten in Gedanken mit Dir mit

    Also TOI TOI TOI
    und
    Alles Gute an Dich

    und natürlich auch an dein Team

    LG
    Jutta & Gerhard

  • #3

    manuela&david (Samstag, 25 Juni 2011 21:01)

    hallo andi und team!
    man merkt jetzt wird es hart und immer härter weil du hast deinen körper ganz schön gefordert.
    aber wir denken das noch etwas drinnen ist was du abrufen kannst!!! darum fahre diesen schweinehund nieder und dann ab ins ziel!!!(falls du mit diesem schweinehund nicht alleine fertig wirst sag es deinem team dann sollen die dem eine verpassen)
    pc bleibt heute nacht wieder an um immer auf den neuesten stand zu sein.
    also nocheinmal kurbeln!

    toi toi toi
    manuela&david

  • #4

    Snoopy (Sonntag, 26 Juni 2011 00:05)

    TS 47 ist überquert und auch Donncha Cuttriss wurde überholt vom andi.. jetzt liegst auf platz 13! nach vorne wird es schwer, nach hinten is gefährlich aber es dauert noch bis zum ziel. top 10 wird schwer aber der 13. platz wäre auf jedenfall aus aktueller sicht eine spitzen position.. positionskampf gewinnen gegen die anderen...
    super leistung weiterhin und als letzter fahrer der österreicher fraktion feuern wir dich auch an, denn jetzt wirds hart. selbst christoph strasser hat gemeint das der schluss extrem anstrengend war... also kopf hoch und beine schön kurbeln lassen. zeit mässig geht ihr ja auch schon richtung abend zu, is die verschiebung nimma so groß wie zu beginn! :D auf gehts...
    lg, snoopy

  • #5

    Tanja (Sonntag, 26 Juni 2011 01:14)

    Hallo Andi!
    Nicht nachdenken, einfach nur ganz fest in die Pedale tretten, dann haben die anderen keine Chance.
    Du schaffst es.
    Lg Tanja

  • #6

    sabine (Sonntag, 26 Juni 2011 03:16)

    hallo andi! du hast es fast geschafft!!! unglaublich!!! jetzt hast du nur mehr einen kleinen sonntagsausflug vor dir ;)
    nein, im ernst, wir denken an dich! auch wenn ich in kürze schlafen geh (hier ist es grad 3uhr, sitz seit stunden mit uli vorm computer und wir arbeiten an seiner ersten wissenschaftlichen Arbeit für die uni 8-)kann nicht mehr!
    bussl
    sab

  • #7

    manuela&david (Sonntag, 26 Juni 2011 07:24)

    super andi ts 50 bald erreicht!
    top platzierung,top leistung!
    ich starte jetzt beim 1/8 thriatlon in reyersdorf werde gas geben damit ich deinen schlusssprint mitvervolgen kann.
    also weiter kämpfen kämpfen kämpfen!!!!
    team weiter so top was ihr da machts!!!
    lg manuela&david

  • #8

    verena & hansjörg (Sonntag, 26 Juni 2011 09:16)

    guten morgen !
    ich sehe, du hast deinen tag überstanden :-)
    match dich nicht mit dem cuttriss, fahre die letzten 200 meilen so wie es für dich am besten ist um durchzukommen ohne deinen körper (und auch deinen geist) zu überfordern. das ziel ist das ziel, alles andere ist jetzt unerheblich (max. wärs noch günstig wennst rasch genug ist, damits die rückflüge erwischts ;-) ). sollte das finish diesmal nicht reichen, machst es halt einfach noch einmal (und jetzt verschwind ich ganz schnell, weil gemütlich daheim auf der couch kann ich große töne spucken - vor allem wenns nicht mich betrifft; ich "machs" (als crew) kein zweites mal und hansjörg hat "wiederholungsverbot").
    also andi, fahr den rest wie du es noch kannst und geniesse im ziel den triumph über dich.
    und das team darf auf sich genauso stolz sein - es ist auch für jedes crewmitglied ein kleiner sieg über sich selbst, auch als crew geht man über seine grenzen und über seine vorstellungskraft. auch das gehört gefeiert (und honoriert - die crew geht ja meist unter) - an dieser stelle also von unserer seite ein extraapplaus für die crew; egal was alles passiert ist: IHR HABT EURE SACHE GUT GEMACHT !!!

  • #9

    manuela&david (Sonntag, 26 Juni 2011 15:03)

    bin grad vom 1/8 thriatlon nach hause kommen.
    ergebniss für mich ok!
    so was is mit dir ??
    so wis ausschaut hat deine mutter recht das du sagst ich will.
    die paar meter spulst noch runter!
    hop wir stehen hinter dir und deinem team.

    lg david und manuela

  • #10

    Jutta W. (Sonntag, 26 Juni 2011 16:51)

    Hi Andi & Team!
    Endlich schaffe ich es mit meinem Computer endli wieder eine Verbindung herzustellen.Hut ab!Hab den Rennverlauf bis jetzt verfolgt und mich eigentlich ehrli gsagt,ned gewundert - denn wie schon die Jahre zuvor des öfteren gesagt, hätte ich DIR, wie keinem anderen zugetraut dieses Rennen erfolgreich zu beenden!!!Und so wird`s auch werden!Und die restlichen paar Meilen schaffst du natürlich auch noch. Wie du richtigt sagst: noch ein letztes Mal reinbeißen und Gas geben!!! :-) ...und dann feiern,schlafen und voll feiern!!!! Freu mich voll für Dich/Euch!
    Fester Motivationsdrücker Jutta&Markus!

Sponsoren

Partner

Folge mir auf diesem Weg: